Lärm

Aus DayZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lärm ist ein Parameter, der bestimmt wie hörbar man für Zombies und andere Spieler ist.


Lärmstufen

Es gibt verschiedene "Stufen" des Lärms. Insgesamt sind vier vorhanden die äquivalent zum Sichtbarkeitsfaktor funktionieren. Am wenigstens Lärm macht man wenn man kriecht. Dabei hat man die Lärmstufe 1. Wenn man sich bückt und schleicht hat man ebenfalls Lärmstufe 1 und wenn man dabei schnell geht Stufe 2. Steht man auf und rennt hat man immer Lärmstufe 4.

Wozu gibt es Lärm?

Zombies können nur schlecht sehen, dafür aber umso besser hören. Das ist auch dafür verantwortlich, dass euch Zombies ab und zu durch eine Wand "sehen" besser gesagt hören. Der Lärm sorgt auch dafür, dass man mit seiner Waffe anständig umgeht und nicht einfach alles niederschießt was einem in den Weg kommt; denn schießt man einmal hat man meistens die halbe Stadt am Hals. Denn Schüße werden nicht nur von Zombies als sehr laut empfunden sondern auch von Spielern. Gerade Banditen freuen sich wenn sie ihr nächstes Opfer schon von weitem hören können! Überlegt euch also gut, wann ihr es riskieren könnt zu schießen oder aufzustehen und rumzulaufen. Manchmal geduldet man sich lieber 2-3 Minuten anstatt einen unnötigen Schuss abzugeben.

Tipps und Tricks

Wenn man seitwärts kriecht macht man keine Geräusche (wurde inzwischen gepatcht)

Ähnlich ist es auch mit dem seitwärts geduckt-gehen

Lärm ist eine der wichtigsten Funktionen in Day-Z! Man hört es außerhalb einer Stadt wenn ihr in dieser schießt!

Manche Waffen sind zwar schwächer, aber dafür bei weitem leiser als andere. Sucht euch aus was euch lieber ist, stark und laut oder schwächer und dafür mit Lärmvorteil.