Spielweise

Aus DayZ Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spielweise - Diese Seite behandelt die Spielweisen die man in DayZ antrifft, Überlebende und Banditen sowie deren Abschweifungen.

Überlebender

Ein Überlebender

Spawn

Überlebende starten an der südwestlichen/südlichen/südöstlichen Küste von Tschernarussland mit minmaler Ausrüstung:

Equip

Spielweise

Oft heißt es „Du oder Ich“

Überlebende sind genauso gefährlich wie Banditen, sie töten Spieler nur wenn sie sich bedroht fühlen, das ist relativ oft der Fall.

Sie machen sich häufig mit den Worten „I am friendly“, oder fragen nach „friendly?“, bekannt, sprechen über dem Voicechat, salutieren oder legen ihre Waffe nieder.

In Foren handeln sie mit anderen Spielern oder rufen dort um Hilfe, Banditen würde selten so ein Risiko eingehen. Sie sind Spielern etwas aufgeschlossener als Banditen.

Überlebende lassen lieber Spieler am Leben als sie zu töten, ihr Ziel ist das zusammenspielen oder das Überleben selbst. Jemand anderes zu töten sollte immer die letzte Option sein.

Leider gibt es immer weniger aufrechte Überlebende, meistens heißt es nur „Entweder du oder ich“ das ist mittlerweile das wahre überleben der Überlebenden.

Wie werde ich ein Überlebender?

Dein Ziel sollte es sein erst mal dein eigenes Überleben zu sichern ohne anderen dabei zu schaden. Anderen Menschen zu helfen statt sie umzubringen sollte deine Einstellung sein.

Wenn jemand auf dich schießt, hast du das Recht selbst zu entscheiden wie du handelst. Du solltest jedoch die alternative Spieler töten als letztes wählen.

Solltest du dich durch einen anderen Spieler bedroht fühlen darfst du ebenfalls entscheiden wie du vorgehst, seine Ausrüstung sollte dir dabei egal sein, denn du bist kein Bandit!

Wenn du ein aufrichtiger Überlebender sein willst, versuche niemanden zu töten. Jeder Tag an dem dein Charakter lebt ohne ein einzigen „murder“ zu haben ist ein Erfolg, halte daran fest, denn das ist der wahre Weg des Überlebens.


„Die Zombies sind unsere Feinde! Wieso bringen einige unsere eigene Spezies um?“ - Ein Überlebender

Überlebender - Andere Spielweisen

Der Überlebende nimmt keine anderen Spielweisen an, er könnte zwar die Rolle eines Söldners (s.u. bei Bandit), Händler oder Retters annehmen, diese Spielweisen schließen aber automatisch das helfen und unterstützen anderer Spieler mit ein, es gehört somit direkt zur normalen Spielweise eines Überlebenden. Das kann sich jedoch mit weiteren Updates für DayZ ändern.


Stand: DayZ Alpha Version: 1.7.3

Bandit

Ein Bandit im Ghillie Suit

Spawn

Banditen starten an der südwestlichen/südlichen/südöstlichen Küste von Tschernarussland mit minmaler Ausrüstung:

Equip

Spielweise

Banditen unterscheiden sich nicht groß zum dem Spielstil der normalen Überlebenden. Daher erkennt man sie nur sehr schwer, da auch Überlebende auf jeden schießen auf den sie treffen.

Banditen sind hingegen der Übelerbenden oft taktischer bei ihrer Vorgehensweise, ausnahmen natürlich ausgenommen. Sie halten sich in der Regeln außerhalb der oft bewanderten Städte auf und warten wie ein Adler auf ihre Beute. Meist ausgerüstet, sowie gut im Umgang, das Scharfschützengewehr mit im Gepäck. Statt sich selber in Gefahr zu bringen, warten sie auf die Überlebenden, die ihnen ihre Beute zu ihnen trägt.

Banditen haben ebenfalls wie die Überlebenden ein Lager, sind ebenfalls in kleinen oder großen Gruppen organisiert und sind spezialisiert andere Lager aufzuspüren, zu plündern und dem Erdboden gleich zu machen.

Banditen wissen auch wann es zu gefährlich ist sein Opfer zu plündern und lassen gelegentlich ihre Beute zurück.

Es gibt einen Ehrenkodex dem sich einige Banditen verschrieben haben, der wie folgt lautet: „Töte niemanden, der unbewaffnet ist oder eben gerade am Meer gespawnt ist.“

Das ist natürlich edelmütig, denn wer möchte einem Neuling und potenziellem Opfer das Spiel versauen? Die Banditen die davon profitieren sicherlich nicht.

Wie werde ich ein Bandit?

Als erstes, sei dir im klaren das du anderen Spielern den Spielspaß vermiest! Du bist dir dessen bewusst? Dann ließ weiter...

Ein Bandit zu sein bedeutet seine Ehre abzulegen, eine hinterhältige Spielweise anzunehmen und seine Skrupel abzulegen.

Der Anfang ist besonders schwer, sobald du den ersten Spieler umgebracht hast, der wirklich um sein überleben gekämpft hat macht sich bei dir wohl das Gefühl der Schuld breit.

Die weiteren Spieler werden auch noch auf deinen Schultern lasten, später jedoch wirst du keine Miene mehr verziehen, du wirst zu einem kaltblütigen Monster ohne Gefühle.

Drück einem Banditen eine Waffe in die Hand und er wird dich früher oder später erschießen. So wirst DU zu einem Banditen. Lauere anderen Spielern auf und ergötze dich an ihrem Equip!


„Ich lasse niemanden am Leben! Er könnte mich später selber umbringen.“ - Ein Bandit

Bandit - Andere Spielweisen

Es gibt noch weitere Unterkategorien der Banditen, viele praktizieren mehrere davon oder spezialisieren sich nur einem, das trägt natürlich dem Rollenspielaspekt bei.

Diebe & Plünderer

Plünderer sind mit den Dieben wohl die gutmütigsten Banditen im Spiel, sie nähern sich einem im Umfeld, halten sich versteckt und fordern ihr Ziel auf, die Waffe niederzulegen und ihre Beute dem Banditen anzubieten. Manchmal handeln sie auch mit ihren Opfern. Natürlich würden sie auch wie jeder Bandit, bei Beschuss, ihr Ziel erledigen.

Beispielvideo: Plündernder Bandit


„Man muss nicht immer töten um an Ausrüstung zu kommen, zu sterben macht niemanden Spaß. Hör lieber auf mich, sonst wirst du es bereuen.“ - Ein Plünderer


Diebe tun sich mit anderen Überlebenden oder Banditen zusammen um mit ihnen zu kooperieren, heimlich jedoch halten sie sich oft hinter dir auf, am Besten schaust du gelegentlich in deinen Rucksack.

Im Ernstfall würde dich ein Dieb im Stich lassen um seine eigene Haut zu retten und sich anschließend an deiner Leiche zu bedienen. Es gibt auch Diebe, die neidisch auf dein Equip sind und dich hinterhältig abknallen, wenn du dich am sichersten fühlst.


„Wenn sie nicht hinschauen, tut es uns beiden am wenigsten weh!“ - Ein Dieb


Kopfgeldjäger

Kopfgeldjäger oder umgangssprachlich Söldner genannt sind Banditen, die man für gewisse Ware für gewisse Dienste anheuern kann.


Auftragsmord: Man gibt ihnen den Spielernamen und den Server, nachdem ermorden des Spielers wird oft als Beweis ein Screenshot benötigt, ein Video ist noch zuverlässiger.

Eskorte: Ein Spieler möchte beschützt werden, wie viele Männer für die Eskorte benötigt werden, müssen die Söldner selbst entscheiden (Abhängig welcher Ort etc.).


Sollte der Auftrag fehlschlagen gibt es keine Belohnung.


Der Handel: Gehandelt wird oft mit „Ein teil jetzt, der andere danach.“, sollte es sich um eine Waffe handeln, wird die heiße Ware zum Schluss gegeben (erst Munition dann die Waffe).

Die andere Möglichkeit ist, erst nach beendigen des Auftrages die Belohnung rauszurücken.

In seltenen fällen gibt der Auftragsgeber die Belohnung sofort, das ist jedoch nur ein Privileg, weil die Söldnergruppe bzw. der Söldner immer seine Arbeit gut verrichtet.


„Bezahlt werden für das, was man gerne tut? Für mich wie ein Traum!“ - Ein Söldner


Mörder

Mörder können jede Rolle annehmen, der gewisse Unterschied liegt einfach nur darin, das sie alles und jeden umbringen. Sie sind nicht unbedingt auf das Equip anderer aus, der Reiz bei ihnen liegt einfach nur am morden, neben Spieler töten vertreiben sie sich oft auch die Zeit mit Zombies töten, Kills sammeln ist ihr Ziel.

Aber auch der pure Adrenalienrausch in einem Battle hatte es ihnen angetan, weswegen sie immer scharf auf ein lebensgefährliches Gefecht sind.

Sie sind unberechenbar, entweder hocken sie wie normale Banditen in den Wäldern und schießen wild mit ihrem Scharfschützengewehr um sich, oder halten sich in Städten auf und suchen die direkte Konfrontation. Sie wollen die Serverrangliste hochklettern und die besten sein, das ist ihr Ziel.


„Wen interessiert es wie sich die anderen fühlen? Hauptsache ich habe meinen Spaß! hahaha..“ - Ein Mörder